CRG Tirol, Innsbruck-Igls

Aphrodite erstmals in der Inter A / Aphrodite entered the Inter A for the first time

Ein wunderschönes Wochenende ist vorbei ...
Zum erstenmal hat sich unsere erst 8-jährige Aphrodite in der Inter A präsentiert und konnte gleich zwei mal  Platz 5 belegen – mit einmal über 66% und einmal über 63%. Es waren natürlich auch Fehler und kleine Unsicherheiten dabei, aber wenn man für einige Sachen die Note 8 bekommt und 7,5 für die Piaffe, dann kann man zufrieden sein.

For President war in der GP wieder einmal top. Leider machte er einen schweren Fehler im starken Trab, wo er sich entschloss zu galoppieren. Aber trotz allem hat er über 68% erreicht und damit Platz 2. Was mich besonders freut: Seine hervorragenden Piaffen wurden mit den Noten 8 und 7,5 belohnt. Im GPS erreichten wir knappe 69%. Leider entschied sich "Presi" anstatt der Trabtravarsale zu galoppieren – ein Fehler, der doppelt zählt. Daher also "nur" Platz 3.
Ich bin extrem stolz auf beide Pferde und mein Team!! Ein riesiges Dankeschön geht an Amanda Hartung und Ihr Team, die das Ganze hervorragend organisiert haben. Es war eine tolle Atmosphäre hier, nette Leute, schönes Wetter ... Danke schön!

A wonderful weekend is over ...

At just 8 years old, our Aphrodite entered the Inter A for the first time and twice gained 5th place with over 66% and more than 63%. Of course there were some mistakes and a few small insecurities, but receiving a mark of 8 for some parts and 7.5 for the Piaffe is certainly satisfying.

For President was on top again in the Grand Prix. Unfortunately, he made a big mistake in the extended trot when he decided to fall into a canter. Despite this, he achieved 2nd place with 68%. What makes me particularly happy: his exceptional Piaffes were rewarded with marks of 8 and 7.5. In the Grand Prix Special, we achieved 69%. Unfortunately, "Presi" decided to canter instead of half-pass in trot - a mistake that counts double, therefore "only" 3rd place.

I am extremely proud of both horses and my team! A huge thank you goes to Amanda Hartung and her team, who organised the event wonderfully. There was a great atmosphere, nice people and good weather ... Thank you!